Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto

Die Anerkennung der Studienabschlüsse

Wichtig ist, dass man sich darüber im Klaren ist, welche Leistungen während eines Teilstudiums im Ausland erbracht werden sollen und auch anerkannt werden. Die Frage der Anerkennung ist vor dem Auslandsstudium mit dem zuständigen Prüfungsamt zu besprechen.

In Europa gibt es das European Credit Transfer System (ECTS). Es sichert die Anerkennung von erbrachten Leistungen und Studienabschlüssen in Ländern der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums. Dennoch sollte man sich unbedingt erkundigen, ob diese Leistungen an der jeweiligen Hochschule, in der man eingeschrieben ist, anerkannt werden und auch, auf welche Art diese gegebenenfalls umgerechnet werden. Infos zum ECTS gibt es hier:  http://ec.europa.eu./education/programmes/socrates/ects/index_en.html
Weitere Infos über die Anerkennung von ausländischen Studienabschlüssen sind  hier aufgelistet.
Eine Besonderheit gilt für ausländische Abschlüsse in reglementierten Berufen (z.B. Arzt/Ärztin, Architekt/-in, Apotheker/-in, Jurist/-in usw.). Für die Anerkennung dieser Abschlüsse benötigt man  in Deutschland eine berufsrechtliche staatliche Anerkennung.  Für jeden Beruf ist eine andere Stelle zuständig. Für Lehrämter an Schulen zeichnen die Kultusminister bzw. –Senatoren, für Qualifikationen im Gesundheitsbereich die Gesundheits- oder Sozialminister der Länder, im Wirtschaftsbereich speziell beauftragte Stellen, wie Kammern verantwortlich..