Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto

Die Erde

Galaxy: Milchstraße
Planet: Erde
Einleitung:
Weltkarte
"global, das 20. Jahrhundert war geprägt durch: (a) zwei verheerende Weltkriege, (b) der Großen Depression der 1930er Jahre, (c) das Ende der großen Kolonialreiche, (d) rasche Fortschritte in Wissenschaft und Technik, von der ersten Flug im Flugzeug Kitty Hawk, North Carolina (USA) an die Landung auf dem Mond (e) des Kalten Krieges zwischen der westlichen Allianz und der Warschauer Pakt-Staaten, (f) einen starken Anstieg der Lebensstandards in Nordamerika, Europa und Japan, (g) erhöhte sich Sorgen um die Umwelt, einschließlich der Verlust der Wälder, Mangel an Energie und Wasser, den Rückgang der biologischen Vielfalt, und die Verunreinigung der Luft, (h) den Beginn der AIDS-Epidemie Und (i) die ultimative Entstehung der USA als die einzige Supermacht Welt. Der Planet der Bevölkerung weiterhin zu explodieren: von 1 Mrd. in 1820, auf 2 Milliarden in 1930, 3 Milliarden in 1960, 4 Mrd. in 1974, 5 Milliarden im Jahr 1988 , Und 6 Milliarden im Jahr 2000. Für das 21. Jahrhundert, die anhaltende exponentielle Wachstum in den Bereichen Wissenschaft und Technologie wirft sowohl Hoffnungen (zB Fortschritte in der Medizin) und Ängste (zB Entwicklung von noch mehr tödliche Waffen des Krieges). "
Seitenanfang
Geographie:
Vergleichsflächen: "Landfläche etwa 16 mal so groß wie die USA"
Landesgrenzen: "Land der Grenzen in der Welt insgesamt 251060 km (nicht mitgerechnet gemeinsamen Grenzen zweimal), zwei Staaten, China und Russland, wobei jeder Grenze 14 anderen Ländern
Hinweis: 45 Nationen und anderen Binnen-Gebiete sind, dazu gehören: Afghanistan, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bhutan, Bolivien, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Tschechische Republik, Äthiopien, Heiliger Stuhl (Vatikanstadt), Ungarn, Kasachstan, Kosovo, Kirgisistan, Laos, Lesotho, Liechtenstein, Luxemburg, Mazedonien, Malawi, Mali, Moldawien, die Mongolei, Nepal, Niger, Paraguay, Ruanda, Sambia, San Marino, Serbien, Slowakei, Swasiland, Tadschikistan, Turkmenistan, Uganda, Usbekistan , West Bank, Sambia, Simbabwe, zwei von ihnen, Liechtenstein und Usbekistan, sind doppelt Binnenstaaten "
Küstenlinie: "356000 km
Hinweis: 94 Nationen und anderen Stellen sind Inseln, dass keine Grenze anderen Ländern, sie umfassen: Amerikanisch-Samoa, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Ashmore-und Cartier-Inseln , Bahamas, Bahrain, Bakerinsel, Barbados, Bermuda, Bouvet Island, British Indian Ocean Territory British Virgin Islands, Kap Verde, Cayman Islands, Christmas Island, Clipperton Island Cocos (Keeling)-Inseln, Komoren, Cook Inseln, Coral Sea Inseln, Kuba, Zypern, Dominica, Falkland-Inseln (Islas Malvinas), Färöer Inseln, Fidschi, Französisch Polynesien, Französische Süd-und Antarktisgebiete, Grönland, Grenada, Guam, Guernsey, Heard-und McDonald-Inseln, Howland Island, Island, Isle of Man, Jamaika Jan Mayen Japan Jarvis Island Jersey Johnston-Atoll, Kingman Reef, Kiribati, Madagaskar, Malediven, Malta, Marshall-Inseln, Martinique, Mauritius, Mayotte, Föderierte Staaten von Mikronesien, Midway-Inseln, Montserrat, Nauru, Navassa Island, Neukaledonien, Neuseeland, Niue, Norfolk-Insel, Nördliche Marianen-Inseln, Palau, Palmyra Atoll, Paracel-Inseln, Philippinen, Pitcairn-Inseln, Puerto Rico, Reunion, St. Barthélémy, St. Helena, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, Sao Tome und Principe, Seychellen, Singapur, Salomonen, Süd-Georgien und die Süd-Sandwich-Inseln, Spratly-Inseln, Sri Lanka, Svalbard, Tokelau, Tonga, Trinidad und Tobago, Turks-und Caicos-Inseln, Tuvalu, Vanuatu, Virgin Islands, Wake Island, Wallis und Futuna, Taiwan "
Hoheitsgewässer: "eine Vielzahl von Situationen gibt, aber im Allgemeinen den meisten Ländern machen die folgenden Forderungen, gemessen von der mittleren niedrigen Baseline-Flut, wie sie in 1982 die UN-Konvention über das Seerecht: Küstenmeer - 12 nm, zusammenhängenden Zone - 24 nm, und die ausschließliche Wirtschaftszone - 200 nm" zusätzliche Zonen für die Nutzung der Festlandsockel Ressourcen und eine exklusive Fischereizone" Grenze Situationen mit benachbarten Staaten verhindern, dass viele Länder aus der Ausdehnung ihrer Fischerei oder Wirtschaftszonen auf eine volle 200 nm "
Klima: "äquatorialen ein breites Band von heißen und feuchten tropischen Klimazonen - grenzt im Norden und Süden von subtropischen gemäßigten Zonen - das getrennte zwei großen Bereichen der kalten und trockenen Klimas polar"
niedrigster und höchster Punkt: " Tiefster Punkt: Bentleygraben -2540 m
Hinweis: in den ozeanischen Raum, Challenger Deep in den Marianen-Graben ist die tiefste Stelle liegend -10924 M unter der Oberfläche des Pazifischen Ozeans
Höchster Punkt: Mount Everest 8850 m "
Bodennutzung: " Ackerland: 13,31%
Dauerkulturen: 4,71%
anderen: 81,98% (2005)"
bewässerte Gebiete: "2.770.980 qkm (2003)"
Naturgefahren: "große Gebiete mit Unwettern (tropische Wirbelstürme), Naturkatastrophen (Erdbeben, Erdrutsche, Tsunamis, Vulkanausbrüche)"
Umwelt - aktuelle Themen: "große Gebiete mit Überbevölkerung, industrielle Katastrophen, Umweltverschmutzung (Luft, Wasser, saurer Regen, giftige Stoffe), Verlust der Vegetation (Überweidung, Entwaldung, Wüstenbildung), Verlust der Artenvielfalt, Bodendegradation, Erschöpfung der Böden, Erosion; globale Erwärmung zu einer größeren Sorge "
Geographie - Anmerkung: Die Welt ist geschätzte 4.55 Milliarden Jahre alt, nur etwa ein Drittel des geschätzten Alters des Universums von etwa 13,7-Mrd. Jahre
Seitenanfang