mein Auslandstagebuch     Deutsche im Ausland     Arbeiten im Ausland     Leben im Ausland     Studieren im Ausland     Auslandsreisen     Länder-Infos     Adressen     Community  

Warning: include(incl/login.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/412053_59348/webseiten/auslandstagebuch/au-pair/sprachkurs.php on line 48

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'incl/login.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/412053_59348/webseiten/auslandstagebuch/au-pair/sprachkurs.php on line 48
Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto

Sprachkurs des Au-pairs

 

Ein Sprachkurs ist in den meisten Fällen keine zwingende Voraussetzung, um den Status eines Au-pair zu erlangen. Anders in Frankreich; hier ist der Nachweis über die Teilnahme an einem Sprachkurs erforderlich, um die Aufenthaltserlaubnis als Au-pair zu erhalten.


Will man jedoch auch Grammatik und das geschriebene Wort der Sprache des Gastlandes lernen, so sollte man einen dem eigenen Leistungsstandard angepassten Sprachkurs buchen. Oft kann man als Abschluss des Kurses auch eine Prüfung ablegen und man erhält ein Zertifikat, das als Zusatzqualifikation bei der Berufswahl dienen kann.
Das Europäische Au-pair Abkommen sieht vor, dass ein ein Au-pair generell die Möglichkeit eingeräumt bekommen muss, einen Sprachkurs zu besuchen.
Für den Besuch eines Sprachkurses sprechen folgende Gründe:
- Die Sprachkenntnisse werde systematisch vertieft.
- Mit der Ablegung einer Abschlussprüfung erhält man ein Leistungszertifikat.
- Man kann mit anderen Sprachschülern und Au-pairs in Kontakt treten.
- Die Belegung eines Sprachkurses kann für die Weiterzahlung von Kindergeld während der Au-pair-Zeit wichtig sein.

In fast allen Länderdern beginnen die Sprachkurse zweimal im Jahr, meistens im Februar und September. Man sollte deshalb den Au-pair-Beginn mit dem Semesterbeginn abgleichen, um keine Unterrichtsstunden zu versäumen.
Sprachkurse findet man in Frankreich, England, Spanien und Italien in allen größeren Städten und in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Es gibt staatliche Einrichtungen, die den Volkshochschulen in Deutschland ähneln und private Institute. Wohnt man als Au-pair in einem kleinen Ort, an dem es keine Sprachschule gibt, so besteht manchmal die Möglichkeit, am Sprachunterricht in der regulären Schule teilzunehmen. In den USA ist es Usus, Kurse am nächstgelegenen College zu buchen. Dort gibt es ein breites Kursangebot und die Gastfamilien beteiligen sich an den Studienkosten.
Die Kosten eines Sprachkurses variieren stark. Sie hängen von folgenden Kriterien ab:
- Art des Sprachinstituts
- Anzahl der Stunden
- Anzahl der Studenten in den Kursen (Einzelunterreicht ist besonders kostenträchtig)
- Zahlungsmodalitäten (bezahlt man die Kursgebühr in Raten und nicht in einer Summe im Voraus, so muss man etwas mehr zahlen.
Bereits bei den ersten telefonischen Kontakten mit der Gastfamilie sollte man das Thema Sprachschule ansprechen; in den meisten Fällen werden sich die Gasteltern nach einem geeigneten Kurs umsehen und sich nach Kosten und verkehrstechnischer Anbindung erkundigen.

Sprachkurs für das Au-pair

Ein Au-pair sollte einen Sprachkurs belegen.


Warning: include(incl/footer.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/412053_59348/webseiten/auslandstagebuch/au-pair/sprachkurs.php on line 119

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'incl/footer.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/412053_59348/webseiten/auslandstagebuch/au-pair/sprachkurs.php on line 119