Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto Auslandsfoto

Wie finde ich einen Ferienjob oder Aushilfsjob im Ausland?

Man hat gute Chancen einen Aushilfsjob oder einen Ferienjob in den nachfolgenden Bereichen und  Branchen zu finden: Touristik, also bei Fluggesellschaften, Reiseveranstalter, Reedereien, Eisenbahngesellschaften, Hotels usw sowie in der  Gastronomie und Landwirtschaft.

Eine große Nachfrage besteht auch im Hinblick auf „Sprachlehrer“, die Deutsch als Fremdsprache unterreichten sowie nach Helfern  bei internationalen Messen und Ausstellungen.
Man sollte hier  die betreffenden Organisationen, Gesellschaften und Veranstalter direkt ansprechen und sich nach Jobs erkundigen.  Adressen kann man in den Gelben Seiten des jeweiligen Landes recherchieren sowie in verschiednen Broschüren und Büchern, die wir nachfolgend anführen.
Vorteilhaft sind Kenntnisse der Sprache des Landes, in dem man Jobben möchte, nicht immer aber sind sie unabdingbare Voraussetzung
Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) offeriert zusammen mit Ausländischen Partnern gute  Job- und Praktikaprogramme weltweit. Man kann sich auf diese Jobs und Praktika als Abiturient, Studierender, Auszubildender und junger Berufstätiger bewerben. Infos zu den einzelnen Programmen gibt es hier.  
Viele Organisationen bieten auch das  Programm Work & Travel  in den  USA, Kanada, Australien und Neuseeland an..
Jobs in der Landwirtschaft kann man  über das Programm WWOOF erhalten. Das fällt unter die Rubrik  "Jobben in Natur und Umwelt"
Jobben als Animateur ist ebenfalls möglich. Die Seite der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) bietet unter Animation und Reiseleitung Infos an.
Im Verlag Interconnections findet man viele nützlicher Handbücher zum Thema "Jobben im Ausland" heraus für ca.15-30 €.